Menu
Kühlschrank mit No-Frost und Nullgradzone war vo0r enigen Jahrzehnten nur Zukunfstmusik.

Revolutionär im Haushalt: Der Kühlschrank im Vergleich zu früher

Was ist das praktischste Gerät im Haus? Würde man diese Frage der eigenen Großmutter stellen, so fiele die Antwort eindeutig aus: Der Kühlschrank war und ist der „beste Freund im Haushalt“. Für uns eine Selbstverständlichkeit, aber noch bis vor wenigen Jahrzehnten kaum verbreitet.

Fakten über Hausgeräte

Top-Artikel

Kühlschrank

Mythen Kühlen: Nutze deinen Kühlschrank richtig!

Verbraucht ein leerer Kühlschrank mehr Strom als ein voller? Soll man Brot im Kühlschrank aufbewahren? Hält Nagellack länger, wenn er kühl gelagert wird? Bewusst-Haushalten hat sich auf die Suche nach Antworten gemacht. Voll oder leer? Ein voller Kühlschrank hat gegenüber einem leeren zwei wesentliche Vorteile: Der Energieverbrauch und der Stromverbrauch ist geringer. Wieso das so ist? Jedes Lebensmittel muss zwar gekühlt werden, der Luft
Kühlfächer

Stimmt es, dass …? Alles über Lebensmittel lagern

Viele Mythen ranken sich um die Haltbarkeit und Verarbeitung von Lebensmitteln. Altbekannte Weisheiten stimmen manchmal. Aber nicht immer. Bewusst-Haushalten hat nachgefragt. Stimmt es, dass… 1. … Bananen, Mangos etc. nicht in den Kühlschrank gehören? Das Gemüsefach im Kühlschrank ist ideal für kälteunempfindliches Blattgemüse, Blumenkohl, Brokkoli, Lauch, Karotten, Salate, Spargel und Beerenobst. Doch es gibt auch kälteempfindliches
Waschen früher und heute hat nichts mehr gemeinsam: Zum Glück für uns heute! iStock-619061698

Die Geschichte der Waschmaschinen von früher bis heute

Von der Drehkurbel bis zur Vollautomatik samt Milbenstopp und Dampfglätten: Das sind Stationen vom Wäschewaschen früher bis zur modernen Waschmaschine heute. Der Weg von der Knochenarbeit hin zur Selbstverständlichkeit.
Alle Fakten im Überblick

Fakten Waschen & Trocknen

Fakten Kühlen & Gefrieren

Kühlen & Gefrieren

Fakten Kochen & Backen

Fakten Spülen

Weitere Artikel

Der Geschirrspüler ist einer der wichtigsten Helfer in der Küche. Credit: iStock-628602390

Damals und Heute: Die Geschichte der Spülmaschinen

Die Geschirrspülmaschine ist aus der modernen Küche einfach nicht mehr wegzudenken. Bereits 80 Prozent der heimischen Haushalte haben eine. Heutige Geräte punkten nicht nur mit Zeitersparnis und Komfort, sondern auch mit Energieeffizienz und günstigen Preisen. Da das keineswegs immer so war, möchten wir uns in diesem Beitrag auf eine Zeitreise begeben. Die Geschichte des Geschirrspülers – von seiner Erfindung 1886, bis hin zu heutigen Hightech-Spülmaschinen.
Geschirrspüler Sieb

Beziehungsratgeber für Geschirrspüler und deren Nutzer

Interview mit dem Haushaltstechnik-Professor Rainer Stamminger Warum brauche ich Mikroorganismen in meinem Geschirrspüler und was hat das ECO-Waschprogramm mit einer Autofahrt von Graz nach Wien zu tun? Diese und andere Fragen haben wir dem studierten Physiker Prof. Dr. Rainer Stamminger vom Institut für Haushaltstechnik an der Universität Bonn gestellt.
Waschmittel Dosierung

Viel hilft nicht viel! 3 Tipps zur richtigen Dosierung von Waschmittel

Auf der Waschmittel-Packung steht „Reicht für 30 Wäschen“ – und du kommst nur für 10 Wäschen mit deinem Waschmittel aus? Dann solltest du unseren Artikel über Waschmittel-Dosierung auf jeden Fall aufmerksam lesen! 😉   Nicht zu viel Waschmittel verwenden! Die meisten Menschen benutzen nämlich – nach dem Motto „Viel hilft viel“ – zu viel Waschmittel für ihre Wäsche. Die Waschmittel sind aber

Einfach erklärt: Was können moderne Backöfen und Herde überhaupt?

Kochen, braten, garen, backen – das sind die Standard-Leistungen, die jeder Herd und jeder Backofen kann. Aber was gibt es noch? Was können moderne Hausgeräte noch? Wir haben hier eine kleine Übersicht darüber, was  man damit alles zubereiten kann, manche Backöfen reinigen sich gar selbst. Aber eine Warnung vorweg: Staubsaugen tun sie nicht! Ein saftiger Braten und frisches Brot muss auf den Tisch? Neue Geräte sind heute mit Sensoren
Ohne Trockner, ohne mich: der Trockner als Haushaltshelfer Nr. 2 -nach der Geschirrspülmaschine.

„Mit der Familiengründung zog auch der Trockner ein“

Familienbloggerin Sabrina Sterntal von Starlights in the kitchen  hat uns verraten, was bei ihr partout nicht in den Trockner kommt und wie viel Wäscheladungen sie mit 2 Kindern pro Woche ungefähr wäscht und trocknet. Sie selbst beschreibt sich so: „Küchenfee. Hobbybäckerin. Planungsfreak. Plaudertasche. To-Do-Listen-Schreiberin. Naschkatze. Kaffeetrinkerin. Katzenmama. Ordnungshalterin. Morgenmensch. Natur-Brünette.  Glücklich verhe
Geschirrspülmaschine wird eingeschalten (iStock-636683120)

Sauberes Geschirr aus dem sauberen Geschirrspüler

Händisches Geschirrspülen ist anstrengend und Geschirrspülmaschinen gibt es für fast jeden Geldbeutel.  Deshalb findet sich dieser praktische Küchenhelfer auch in so gut wie fast jedem Haushalt. Und jedes Mal wieder ist die Freude Groß, wenn man perfekt gereinigtes Koch- und Essgeschirr der Spülmaschine entnimmt, obwohl für das, womit man ihn vor dem Einschalten beladen hat – vorsichtig ausgedrückt –  das Prädikat „stark verschm
waeschetrockner reloaded bewusst haushalten

Wäschetrockner reloaded

Immer neue Innovationen machen den Wäschetrockner, ehemals als Luxus und als die Kleidung schädigendes Haushaltsgerät bekannt, zum energieeffizienten und schonenden Helfer. Neue Funktionen, aber auch Weiterentwicklungen altbekannter Programme ermöglichen das Trocknen von immer mehr verschiedenen Textilien von Wollpullover bis Sportschuh. Neue Technologien und alte Wahrheiten rund um dem Trockner Neue Trocknermodelle sind um einiges
So wird backen mit Kindern zum Kinderspiel

7 Tipps für das Backen mit Kindern

Familienbloggerin Sabrina Sterntal von Starlights in the kitchen hat uns 7 Tipps verraten wie Backen mit Kindern wunderbar klappt.
Weitere Artikel laden