Menu

Erfrischende Limonaden & Cocktail Rezepte für den Sommer

Erfrischende Limonaden & Cocktail Rezepte für den Sommer

Hausgemachte Limonaden und Cocktails sind die perfekten Begleiter für heiße Sommertage. Wir zeigen, wie du aus frischen Früchten und Kräutern im Handumdrehen köstliche Getränke zaubern kannst.

Limonade einfach selber machen

Selbstgemachte Limonaden liegen voll im Trend. Sie können nicht nur einfach zubereitet werden sondern sorgen mit frischen Früchten auch für einen echten Vitaminkick. Zudem kommen die selbst zubereiteten Erfrischungen meist mit deutlich weniger Zucker aus als die typischen Softdrinks und Eistees im Supermarktregal.

Tipp

Selbstgemachte Getränke sind nicht nur ein Genuss für den Gaumen sondern auch gut für die Umwelt. Verwendest du regionales Obst und heimische Kräuter – vielleicht sogar aus dem eigenen Garten oder vom Balkon – sparst du schädliches CO2 ein. Zudem kannst du die Getränke im Krug oder in der Glasflasche zubereiten und kommst ganz ohne lästige Plastikflaschen aus.

Rezept: Selbst gemachter Himbeer Eistee:

Eistee mit Beeren

  • 3 Beutel Schwarztee
  • 200g Himbeeren
  • 1 Limette
  • 1 TL Zitronensaft
  • Eine Handvoll Zitronenmelisse
  • Himbeersirup nach Belieben
  • Himbeereiswürfel

Zuerst die 3 Teebeutel mit 600ml heißem Wasser aufgießen und 3-4 Minuten ziehen lassen. Die Zitronnenmelisse und die Himbeeren waschen und in den noch heißen Tee geben. Ein paar Himbeeren und Melisseblätter für die  Dekoration beiseite legen.In den Kühlschrank stellen, bis der Tee kalt ist.

Den kalten Tee mit Zitronensaft abschmecken. Je nach Geschmack mit etwas Himbeersirup süßen. Die Limette in Scheiben schneiden und zugeben.

Himbeereiswürfel in ein Glas geben, mit dem Eistee auffüllen und mit Zitronenmelisseblättern verzieren.

Himbeereiswürfel

Viele Kühlschränke haben heute schon einen integrierten Eiswürfelspender, der in den heißen Sommermonaten schnelle Abkühlung liefern kann. Aber auch mit einem gewöhnlichen Kühlfach kannst du ganz einfach Eiswürfel machen – und diese noch dazu mit verschiedenen Geschmäckern aufpeppen.

Für die Himbeereiswürfel, gib einfach eine Himbeere in jedes Eiswürfelfach, füge einen Spritzer Zitronensaft dazu und fülle den Behälter mit Wasser auf. Stelle das Ganze in ins Gefrierfach et voila – fertig sind die stylischen und erfrischenden Eiswürfelchen.

 

 

Erfrischungen für den Mädelsabend

Was gibt es Schöneres als einen lauen Sommerabend draußen im Garten mit seinen Mädels zu verbringen. Damit der Abend wirklich gelingt sind nicht nur die Liebsten, gute Musik und das Wetter wichtig – auch die Verpflegung spielt eine tragende Rolle.

Mit diesem fruchtigen Dessert und köstlichen Drink machst du deinen Besuch garantiert happy.

Gartenparty Sommer

 

Sommerdrink für gute Stimmung

Erfrischende Cocktails sind im Sommer der Renner – aber wie findet man den passenden Drink für jeden Geschmack? Ein Malibu Mojito passt immer: Er überzeugt mit leichter Kokos-Süße durch den Malibu, einem dezent säuerlichen Nachgeschmack durch die Limette und erfrischender Minze als i-Tüpfelchen.

Mojito

Rezept: Malibu Mojito

  • 4cl Malibu
  • 1,5cl Limettensaft
  • 1 Limette
  • 1 TL Rohrzucker
  • Sodawasser
  • Minzblätter

Die Limette achteln und mit dem Zucker und der Minze in ein Glas geben. Leicht mit einem Mörser stampfen um den Limettensaft auszupressen und das Minzaroma zu verstärken.
Das Glas randvoll mit Eiswürfeln auffüllen und Malibu und Limettensaft hineingießen. Anschließend mit Soda aufgießen und umrühren.
Zum Schluss noch schnell mit Minze garnieren und den wartenden Gästen servieren.

Sommerlich naschen mit selbst gemachtem Sorbet

Bei einer Gartenparty darf natürlich auch ein kühles Dessert nicht fehlen. Wer’s im Sommer ein bisschen leichter mag, für den sind frische Frucht Sorbets die ideale Wahl. Und die sind nicht nur lecker sondern auch ganz einfach zuzubereiten.

Rezept: Zitronen Sorbet

 

Sorbet

  • 600ml Wasser
  • 220g Zucker
  • 6 Zitronen
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eiweiß
  • 2 EL Zucker

Das Wasser mit dem Zucker in einem Topf aufkochen und das Mark der Vanilleschote zugeben. Die Zitronenschale abreiben und dem Sirup beimengen.
Den Sirup sieben, damit keine lästigen Schälenstückchen übrig bleiben und auskühlen lassen. Danach die Zitronen aufschneiden und den Saft auspressen.
Das Eiweiß steif schlagen und anschließend zuerst den Zitronensaft und dann den Eischnee unterrühren.
Die Masse in passende Gläser füllen und für mehrere Stunden im Gefrierfach kalt stellen.

Tipp

Für eine cremige Konsistenz das Sorbet 10 Minuten vor dem Servieren vom Tiefkühlfach in den Kühlschrank zu stellen.