Menu

Herd/Kochfeld kaufen

?

Das gibts beim Herd-Kauf zu wissen

Herd kaufen

Induktionskochfelder sind toll. Muss man dabei beim Kochen bestimmte Pfannen und Töpfe verwenden? Was sollte man nicht unter ein Induktionskochfeld stellen und warum? Wir haben uns schlau gemacht:

Welcher Mindestabstand muss zwischen Herd und Dunstabzugshaube eingehalten werden?

Bei einem Gaskochfeld mit einer Leistung von weniger als 7500 W muss ein Mindestabstand von 65 cm eingehalten werden. Bei Kochfeldern mit einer Leistung von mehr als 7500 W beträgt der Mindestabstand 75 cm. Elektrokochfelder müssen 65 cm entfernt sein.

Benötigen Induktionskochfelder bestimmte Pfannen und Töpfe?

Induktionskochfelder benötigen bestimmte Pfannen und Töpfe, diese müssen nämlich aus einem Eisenmetall (Edelstahl, emailliertes Stahl oder Gusseisen) –gefertigt sein, wichtig ist ein magnetisierbarer Boden. Achten Sie bei einem Neukauf darauf.

Tipp

Ob Ihre Töpfe und Pfannen geeignet sind, können Sie mit einem Kühlschrankmagneten feststellen. Wenn der Magnet am Boden haftet, ist das Kochgeschirr für Induktionskochfelder geeignet.

Was darf nicht unter ein Induktionskochfeld?

Diese vier Dinge dürfen nicht unter ein Induktionskochfeld:

  1. Töpfe
  2. Geschirrtücher
  3. Die Bestecklade (da es sonst zu einer Magnetfeldstörung kommen kann.)
  4. Eine Verblendung (dadurch kann die Lüftung blockiert werden.)

Kann ich nachträglich das Kochfeld austauschen?

Ja, falls Sie nicht mehr mit Ihrer Kochplatte zufrieden sind oder einfach eine andere haben möchten, können Sie diese nachkaufen und austauschen lassen.

?

Checkliste Kochfeld-Kauf