Menu

Geschirrspüler aufstellen

Geschirrspüler anschließen
?

Wie schließe ich meinen Geschirrspüler an?

Geschirrspüler können wahlweise an den Kalt- oder Warmwasserzulauf angeschlossen werden. Die Wasserzulauftemperatur sollte dabei mindestens 45°C und der Kaltwasservorlauf nicht mehr als 2 Liter betragen.

Bei der externen Aufbereitung durch Wärmepumpe, Öl oder Gas können Sie so den Energieverbrauch spürbar senken und durch die Versorgung des Geschirrspülers mit Warmwasser auch die Programmlaufzeit reduzieren. Maximale Einsparungen sind mit einer externen Warmwasserbereitung durch Solarenergie zu erzielen.

Wie kann ich die Wasserhärte ermitteln?

Um das Gerät anschließend richtig einzustellen, stellen Sie die Wasserhärte fest. Die lokale Wasserhärte können Sie bei Ihrem Wasserversorger (z.B. die Stadtwerke) erfragen. Häufig finden Sie die Angabe auch auf der letzten Wasserabrechnung.

Welche Zulauftemperatur wird bei einem Warmwasseranschluss empfohlen?

Die Schläuche und wasserführenden Elemente in den meisten Geschirrspülern sind für Einlauftemperaturen bis 60°C zugelassen. Um eine möglichst hohe Energieeinsparung zu erzielen, empfehlen Experten eine Wassereinlauftemperatur von mindestens 45 °C.